großes haus mit weitläufigem grundstück für kind und kegel


Eckdaten

Referenznummer: 103

Objektart: Einfamilienhaus

Wohnfläche: 227 m²

Zimmer: 10

Grundstücksfläche (ca.): 3500 m²

Baujahr: 1932

Zustand: teilsaniert

Energieträger: Gas, Holz

 

Kaufpreis: 129.000,- Euro

keine zusätzliche Käuferprovision

 

Objektbeschreibung

Das angebotene Objekt im Norden Elsterwerdas bietet mit ca. 3500 m² ein sehr großzügiges Grundstück mit viel Grünfläche und der Möglichkeit zur Tierhaltung. Das freistehende massive Einfamilienhaus wurde 2018 teilweise saniert, dabei wurde von den Eigentümern die Elektrik verlegt, eine Gas-Therme für drei Bäder und zwei Wohnräume installiert und Wasserleitungen sowie ein Großteil der Decken und Böden erneuert. Weitere Renovierungsmaßnahmen und die Montage einer Heizungsanlage für die restlichen Zimmer des Hauese sind noch notwendig.

Das Grundstück befindet sich direkt anliegend an den Bahnschienen. Eine Lärmbelästigung ist aber deutlich gemindert, weil sich durch den unweit gelegenen Bahnhof die Züge nur mit geringer Geschwindigkeit fortbewegen und somit der Geräuschpegel akzeptabel ist.

Das Haus bietet viel Platz für eine große Familie oder die Möglichkeit zum Mehrgenerationen- Wohnen unter einem Dach. Mit 10 Zimmern auf 2 Etagen gibt es zahlreiche Einrichtungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Im Erdgeschoss findet man 5 Zimmer, eine Küche, zwei kleinere Bäder und eine ca. 20m² große Terrasse. Das Obergeschoss bietet 5 Zimmer und ein sanierungsbedürftiges Bad sowie einen Trockenboden, welcher bei Bedarf ebenfalls noch als Wohnraum ausgebaut werden kann. Mehrere Kachelöfen blieben dem 1932 erbauten Haus erhalten und sorgen in der kalten Jahreszeit für wohlige und konstante Wärme. Das Haus ist teilunterkellert mit zwei voneinander getrennten Kellerräumen.
Zum Objekt gehört außerdem ein Nebengebäude mit Garage, Stallgebäude und Waschküche. Eine Umfunktionierung in einen Hobbyraum oder eine Werkstatt ist problemlos möglich.
Ein Brunnen und Leitungssystem für eine Tiertränke oder zum Gießen sind im Garten vorhanden.
Ein ca. 1200 m² großes, direkt anliegendes Grundstück wurde von den Eigentümern als Koppel dazu gepachtet und kann bei Bedarf mit übernommen werden.

 

Lagebeschreibung

Elsterwerda ist eine Kleinstadt im südbrandenburgischen Landkreis Elbe-Elster. Sie befindet sich südlich  des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft an der westlichen Grenze des Schradens, einem Niederungsgebiet der Schwarzen Elster. Die Stadt ist Kreuzungspunkt der Bundesstraßen B 101 Bad Liebenwerda–Großenhain und B 169 Lauchhammer–Riesa. Östlich von Lauchhammer besteht bei Ruhland Anschluss an die Bundesautobahn A 13 aus Berlin und Dresden.
Durch mehrere im Gebiet entlang führende Radwege, wie dem Schwarze Elster-Radweg, dem Fürst-Pückler-Weg, dem Radfernweg Tour Brandenburg und der Route Kohle-Wind & Wasser, ist Elsterwerda mit den Sehenswürdigkeiten des Umlandes verbunden. Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten, Kitas, Schulen oder Gymnasium sind in wenigen Fahrminuten erreichbar.

sonstiges

Das Wohnhaus wird derzeitig noch von den Eigentümern bewohnt. Ein Energieausweis liegt vor. Besichtigungen sind nach Anmeldung und Absprache gern möglich.  Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dieses Exposés stammen vom Anbieter. Für Daten Dritter übernehmen wir keine Haftung. Das Angebot ist nur für Sie bestimmt und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Eine Weitergabe verpflichtet zur Zahlung von Schadenersatz, falls ein Dritter dadurch zum Vertragsabschluss kommt und dieses Angebot provisionspflichtig ist. Die Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen.

 

- Einfahrt mit Garage auf dem Grundstück

- Stallung und Scheune für 2 Pferde


Ihr Ansprechpartner

Jörg Riester

Telefon: +49 174 9704445

E-Mail: info@jub-riester-immobilien.de

 

Hinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dieses Exposés stammen vom Anbieter. Für Daten Dritter übernehmen wir keine Haftung. Das Angebot ist nur für Sie bestimmt und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Eine Weitergabe verpflichtet zur Zahlung von Schadenersatz, falls ein Dritter dadurch zum Vertragsabschluss kommt und dieses Angebot provisionspflichtig ist. Die Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen.